Login

Profile- und Workspace-Managament

RES

 

In der dynamischen Welt der IT werden Client-Umgebungen immer komplexer und insbesondere mobiler. Es vollzieht sich ein Wandel vom Workplace hin zu einem Workspace, in dem Anwender hochflexibel mit unterschiedlichen Geräten an verschiedenen Orten arbeiten möchten und sollen.
1Viele Unternehmen richten ihr Augenmerk auf die technische Darstellung der benutzten Clients; die Entwicklung erfordert jedoch zunehmend Lösungen, die das Management der Anwender und ihrer Konten- und Arbeitsdaten selbst ermöglichen – und zwar weitgehend automatisiert, administrativ wenig aufwendig und idealerweise in Teilen für den Anwender selbst regelbar (u.a. natürlich Standardprozesse wie Password-Resets, typische Kontendatenänderungen, installierbare Apps, Definition und automatische Zuordnung zu Anwenderrollen sowie entsprechende Zuweisung von Eigenschaften u.v.m.)
Deswegen sind wir seit einiger Zeit Partner der Firma RES, die mit ihrer Lösung, welche hochmodular aufgebaut ist, u.a. das große Thema der nahtlosen Integration von Anwendern in ein Unternehmen bis hin zu deren Abschied aus dem Unternehmen (und zwar auch letzteres auf Datenbasis in sehr konsequenter Weise!) fokussiert: das sogenannte On- und Offboarding.
Die Lösung ist insbesondere auch deswegen für viele unserer Kunden interessant, weil sie nahezu unabhängig von Plattformen (MS-Server- und Client-OS, VMWare, Citrix...) übergreifend einsetzbar ist und mit typischen Directory Services zusammenarbeitet; eine zentrale Anforderungen in fast allen Unternehmen.

Die wesentlichen Module der Gesamtlösung:

RES ONE WORKSPACERES ONE WORKSPACE

RES ONE Workspace bietet der heutigen, vorwiegend digital arbeitenden Belegschaft eine sehr viel bessere, persönlichere und somit positivere Technologie-Erfahrung und -Wahrnehmung. Dabei behält die IT-Administration jedoch die Kontrolle, kann die Sicherheit der Umgebung erhöhen und dennoch die Kosten senken. Die Konfi-guration und Verwaltung bleibt oder wird zentralisiert, so dass gut kontrollierbare, aber trotzdem hochflexible IT-Workspaces aufgebaut werden können, die auf unterschiedlichen Geräten von Anwendern genutzt werden.

RES ONE AUTOMATION

RES ONE Automation entbindet Sie von der Notwendigkeit, manuell Dienste und Anwendungen zu liefern und beseitigt damit ein wichtiges Fehlerrisiko. Es hilft, hohe Anfrageaufkommen sehr viel besser zu bewältigen und schafft so Ressourcen-Freiräume für Themen mit strategisch höherer Priorität. Es ist einfach in der Bedienung und besitzt eine skalierbare Architektur für die Automatisierung mit umfangreichen Out-of-the-Box-Prozessen. Ihr IT-Personal kann seine täglichen Aktivitäten besser kontrollieren und mehr Sicherheit und Compliance erreichen: Das stellt die Grundlage für „IT als Service“ dar. Es ist ein ausgezeichneter Weg, um IT-Services direkt für die Mitarbeiter spürbar werden zu lassen.

RES ONE SERVICE STORE

RES ONE Service Store hilft Organisationen, deren oftmals großes Potential zur Verbesserung der betrieblichen Effizienz und insbesondere auch der IT-Akzeptanz zu nutzen. Ihre IT wird zum Service-Provider für zahlreiche Anliegen der Anwender. Prozesse, die häufig zwar nur geringen Eingriffsaufwand für das IT-Team bedeuten sollten, verzögern sich aufgrund zu starker Involvierung RES ONE SERVICE STOREzu vieler IT-Ansprechpartner und organisatorischer Hürden, sowie durch Abwesenheiten oder Überlastungen der IT-Ansprechpartner, wodurch der Anwender oftmals sehr lange auf eine Lösung warten muss. Der Schlüssel liegt auch hier in der Automati-sierung von Geschäftsprozessen und IT-Services. Das RES ONE Service Store schafft die Möglichkeit für Anwender, Services direkt und selbstständig in Anspruch zu nehmen. Es ist flexibel und leicht integrierbar in die bestehende Technologie des Unternehmens; somit werden bereits getätigte Investitionen geschützt, ohne teure "Rip and Replace" Projekte durchführen zu müssen.

„FOR FREE“: RES ONE WORKSPACE CORE

RES ONE Workspace CORERES ONE Workspace Core bietet eine wesentliche Grundlage für strukturierte digitale Workspaces . Es steigert die Produktivität in der Belegschaft und trägt wesentlich dazu bei, dass Anwender ihren Workspace insbesondere in hybriden Umgebungen über Gerätegrenzen und Arbeitsorte hinweg als „einheitlich“ bzw. „sinnvoll zusammenhängend“ wahrnehmen. RES Workspace ONE-Core hilft Ihnen, Ihre IT mit einem Fundament für erweiterte Personali-sierung, Sicherheit und Automatisierung auszustatten – und zwar „for free“! Ein zentraler Aspekt gerade in hybriden Umgebungen ist das Profil-Management. Verabschieden Sie sich von korrupten Benutzer-Profilen und profitieren Sie von rollenbasierten Anpassungen des jeweiligen Arbeitsbereiches des Anwenders in Echtzeit. Nutzen Sie Ihre bereits vorhandenen Investitionen und integrieren Sie RES ONE Workspace Core auf globaler Ebene in Ihre Lösungen basierend auf Technologien von Citrix, Microsoft und VMware ( z.B. Virtualisierung, Publishing, Streaming, automatische Applikationsbereitstellung) und verwalten Sie es zentral.

Profile- und Workspace-Managament
Zum Seitenanfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung der Webseite. Mit der Nutzung dieser Webseite erklären Sie das sie damit einverstanden sind, dass wir Cookies verwenden.