Blog

Blogs von Consultants der NWC Services GmbH

PowerShell Extension 3.1 verfügbar

Wir freuen uns sehr mit diesem Blog-Artikel mitteilen zu können, dass ab sofort die aktuelle Version 3.1 unserer PowerShell Extensions (PSX) verfügbar ist.

Da sich ja sowohl der Firmenname des DSM-Herstellers (von "FrontRange Solutions" zu "HEAT Software") als auch der Produktname selbst (von "DSM" zu "HEAT Client Management") geändert haben, heißt unser Produkt nun offiziell "PowerShell Extensions for HEAT Client Management".

Die zentralen neuen Features sind:

  • Herstellung der vollständigen Kompatibilität zu HEAT Client Management 2015.1
  • Unterstützung neuer Features von HEAT Client Management 2015.1 (beispielsweise Ausführung einzelner Policy-Instanzen)
  • Technische Verbesserungen und Weiterentwicklungen auf Basis von Anregungen durch Partner und Kunden

Die PowerShell Extension 3.1 unterstützen die DSM-Versionen 2013.2 bis einschließlich 2015.1, sind also zu den vergangenen zwei Major-Releases abwärtskompatibel.

Im Folgenden die Neuerungen im Detail...

Weiterlesen
  7649 Aufrufe
  0 Kommentare
7649 Aufrufe
0 Kommentare

Fehlermeldung "Die Antwort ist kein wohlgeformter XML-Code" bei PSX

In jüngerer Vergangenheit sind wir von einigen Anwendern unserer PowerShell Extensions für FrontRange DSM (PSX) darauf aufmerksam gemacht worden, dass es beim Absetzen von PSX-Kommandos die fehlschlagen, zu einer kryptischen Fehlermeldung kommt, die nur besagt dass das es sich bei der Antwort um nicht-wohlgeformtes XML handeln würde.

b2ap3_thumbnail_XMLError01.png

Dies ist natürlich wenig aussagekräftig und hilft bei der Ergründung der Fehlerursache nicht weiter.

Im oben dargestellten Fall kann man vielleicht noch selbst darauf kommen, dass es schlicht nicht möglich ist, eine Software-Kategorie unterhalb von "Managed Users & Computers" zu erstellen – in aller Regel wird man jedoch auf die konkrete Fehlermeldung angewiesen sein, um die Ursache des Problems erkennen und beheben zu können.

Das beobachtete Verhalten tritt im Übrigen nur auf, wenn die Umgebung schon auf DSM 2013.2 (oder neuer) aktualisiert wurde.

Weiterlesen
  7060 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
7060 Aufrufe
0 Kommentare

Hinzufügen von Objekten zu statischen Gruppen beim Import in DSM

Eine der – weitgehend undokumentierten – Neuerungen in DSM 2013.2, ist die Möglichkeit im Rahmen des CSV-Imports von Objekten, diese gleich zu Mitgliedern statischer Gruppen im ODS zu machen.

Sinn und Zweck dieser Möglichkeit ist naheliegenderweise, dass ohne weitere manuelle Aktionen über die Mitgliedschaft in Softwarezuweisungs-Gruppen neuen Objekten (vermutlich in aller Regel Computer-Objekten) bestimmte Software-Pakete oder sogar ganze Sets an Standard-Paketen zugewiesen werden sollen. Damit lässt sich dann eine weitgehende Automatisierung von Rollouts oder Betriebssystem-Migrationen realisieren, wenn im Rahmen von Hardware-Tausch Szenarien, die Daten vom Lieferanten vorab bereitgestellt werden können.

Die Information beziehungsweise eine Dokumentation, welche Syntax das Import-File allerdings haben muss, um Objekte zu Mitgliedern statischer Gruppen zu machen, ist allerdings schwer zu finden...

Weiterlesen
  6416 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
6416 Aufrufe
0 Kommentare

PSX-Kompatibilität mit DSM 2013.2

Seit vergangenem Dezember ist die neue Version FrontRange HEAT DSM 2013.2 verfügbar und spätestens mit dem Release des ersten Hotfix-Bundles vor wenigen Tagen, stehen mehr und mehr Kunden vor der Umstellung auf die neue Version.

Wie mit jedem neuen Release, gab es auch diesmal etliche Änderungen am User-Interface, neue Möglichkeiten und neuen Infrastruktur-Optionen. Hinter den Kulissen wurde aber natürlich auch wieder viel geändert, unter anderem auch am Administration Webservice - der Schnittstelle, über die unsere PowerShell Extensions mit der DSM Infrastruktur kommunizieren. Das bedeutet, dass die Version 2.1 der PSX nicht vollständig kompatibel zum neuesten DSM-Release ist.

Wir freuen uns daher, Ihnen mitteilen zu können, dass seit heute der Kompatiblitäts-Release PSX 2.1.1 zur Verfügung steht, mit dem die vollständige Kompatibilität zur aktuellen Version wiederhergestellt wird.

Weiterlesen
  5407 Aufrufe
  1 Kommentar
Markiert in:
5407 Aufrufe
1 Kommentar

DSM Datenbankoptimierung mit dem Database Tuning Advisor

Für DSM Umgebungen gibt es schon seit längerem ein kleines verstecktes Tool, dem durchaus mehr Beachtung geschenkt werden darf. Die Rede ist vom „Database Tuning Advisor“, der sich um die Pflege der DSM Datenbank kümmert, indem er nicht vorhandene Indizes anlegt, bzw. vorhandene neu erstellt, falls diese zu stark fragmentiert sind.

Seit DSM 7.2 hat es das Tool aus den DSM PowerToyZ direkt in das Produkt geschafft und befindet sich im Verzeichnis \\<server>\<dsm-share>\SSI\DSMDatabaseTuningAdvisor.
Über die Menüleiste lässt sich eine Verbindung zur DSM Datenbank aufbauen:

b2ap3_thumbnail_Connection.jpg

Weiterlesen
  8578 Aufrufe
  0 Kommentare
8578 Aufrufe
0 Kommentare