Blog

Blogs von Consultants der NWC Services GmbH

Darstellungsanpassung von deaktivierten Einträgen in der DSMC

Arbeitet man viel mit deaktivierten Policys / Policyinstanzen, hat man sich sicherlich schon des Öfteren gewünscht, dass diese ab und zu etwas deutlicher erkennbar wären. Generell werden Policyinstanzen von DSM in hellgrau dargestellt, was je nach Kontrast des Monitors oder mit zunehmender Feierabendmüdigkeit immer schwerer zu erkennen ist.

Da es seit DSM 2016.2 die Möglichkeit gibt deaktivierte Einträge bereits Out-Of-The-Box anzupassen, diese Funktion aber bei vielen Kunden nicht wirklich bekannt ist, möchte ich in diesem Artikel kurz zeigen, wie man die Anzeige hierfür anpassen kann.

Weiterlesen
  3475 Aufrufe
  0 Kommentare
3475 Aufrufe
0 Kommentare

Basic Inventory - Extended Version

Beim Aufbau einer DSM Umgebung gibt es Computer-Eigenschaften, die grundsätzlich immer wieder implementiert werden. Eine Übersicht der folgenden Eigenschaften, die in jeder Umgebung Sinn machen, sollen folgende vorgestellt werden. Es handelt sich hier um Best-Practices die sich im Laufe der Jahre herauskristallisiert haben.

 

Weiterlesen
  5047 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
5047 Aufrufe
0 Kommentare

Custom DSMC bei Verwendung von mehreren DSM Umgebungen

Viele, vor allem größere, Kunden haben mehr als eine DSM Umgebung im Einsatz. Oftmals gibt es eine Entwicklungs- und Produktionsumgebung (oder auch mehr). Diese Umgebungen sind in aller Regel identisch aufgebaut.Sollten Administratoren gleichzeitig in mehreren Umgebungen arbeiten, ist die Gefahr groß, Aktionen in der „falschen“ Umgebung durchzuführen.

Um dies zu verhindern, gibt es seit der DSM 7.2 die Möglichkeit, die DSMC (DSM Konsole) farblich anzupassen, um auf den ersten Blick zu sehen, in welcher Umgebung aktuell gearbeitet wird.

Weiterlesen
  5450 Aufrufe
  1 Kommentar
5450 Aufrufe
1 Kommentar

Abhängigkeiten von Installationsparametern unter DSM 7.2

Wie mein Kollege Michi Dönselmann bereits hier beschrieben hat gab es in früheren DSM Versionen eine nicht dokumentierte Möglichkeit um Abhängigkeiten bei Installationsparametern zu ermöglichen. Leider konnte das bisher nicht über die Konsole realisiert werden.

Seit DSM 7.2 kann man dies nun durch eine Eigenschaft am Installationsparameter direkt erreichen. Da dieses Feature (stand heute) ebenfalls eher unzureichend dokumentiert ist, kann die korrekte Vorgehensweise hier nachgelesen werden. 

Weiterlesen
  6033 Aufrufe
  0 Kommentare
6033 Aufrufe
0 Kommentare

Start der DSMC ohne Share Zugriff

Vor einiger Zeit habe ich beschrieben, wie es möglich ist, die DMSC direkt von einem lokalen Verzeichnis aus zu starten, ohne direkt auf den Share zuzugreifen. Der Eintrag ist hier zu finden. Leider ist diese Möglichkeit nur dafür nützlich, um die Performance der DSMC zu steigern, nicht aber um komplett ohne Zugriff auf den Share zu arbeiten. Hintergrund dafür ist, dass die DSMC immer versucht, die NCP Dateien direkt vom Share zu laden.

11:21:24.542 2 Loading configuration information from \\kngsvh01\koenig_dsm\NiCfgSrv.ncp...
11:21:24.549 1 Database file time: 11/29/12 10:43:14

 

Weiterlesen
  5537 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
5537 Aufrufe
0 Kommentare

Lizenzwarnung in DSM 7.1

Es gibt ein neues "Feature" in DSM 7.1, das meines Wissens nach ebenfalls auch nicht dokumentiert ist. Und zwar macht DSM seit dem aktuellen Release eine aktive Lizenzprüfung und weist – halbwegs penetrant – auf eine bestehende Unterlizensierung hin.

Weiterlesen
  6167 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
6167 Aufrufe
0 Kommentare

Beschleunigen der Enteo / DSM Konsole

Vor kurzem habe ich bei einem findigen Kunden gesehen, wie er den Konsolenschalter "/ALS" dafür genutzt hat, den Start der Konsole deutlich zu beschleunigen - dieser (undokumentierte) Schalter steht für "Allow  Local Start". Kurzum procmon zur Hand genommen und ein kleines Batchfile geschrieben, das die wichtigsten Daten der Konsole auf die lokale Festplatte kopiert und die eMMC (oder eben DSMC) ausführt.

Weiterlesen
  12426 Aufrufe
  3 Kommentare
12426 Aufrufe
3 Kommentare